Telefonat mit Peter Bandermann

Vor einigen Tagen veröffentlichten die Peter Bandermann von den Ruhrnachrichten einen Artikel über ein Gesprächsangebot der Dortmunder Polizei an die Ultragruppierungen aus Dortmund und Gelsenkirchen zu einem Kooperationsgespräch. Da ich aus mehreren verschiedenen Quellen jedoch…

So gesagt #51

„In den Ultraszenen herrscht eine fast schon krankhafte Angst vor Infiltration durch die Polizei und den Staat im Allgemeinen. Bevor neugewonnene Mitglieder in den inneren (vertrauenswürdigen) Kreis aufgenommen werden, müssen sie sich an verschiedenen Aktionen/Prüfungen…

So gesagt #46

„Die Stehplätze gehören abgeschafft, die Zäune erhöht und bei jeder Ausschreitung sollten für den Verein 100.000 Euro fällig werden […] Wem zudem strenge Leibesvisitationen nicht passen, der soll vor dem Stadion bleiben müssen.“ Rainer Wendt,…

So gesagt #44

„Die (Ultras, Anm. des Bloggers) gehören zu diesen großen Kreisen von Fanclubs – ich habe gestern das Wort Choreografie gehört in dem Zusammenhang – die all diese sinnlosen Spiele da machen, diese faschistoiden Versammlungsrituale vor…

Für wen ist der Applaus?

Ich habe mal wieder bei Youtube™ (Grüße an T. L.) meinen gestrigen Abend verbracht, während meine Nachbarn ihre Schäden an Haus & Hof nach dem Unwetter in meinem Heimatstädtchen begutachten. Man munkelt, dem einen fehlen ein paar Dachpfannen, anderen wiederum steht das Wasser bis zum Hals (sofern sie in den Keller begehen). Ich wohne ja im Dachgeschoss, hab aber trotzdem das Wasser inner Wohnung – dank eines undichten Mauerwerks. Aber ich schweife ab.

Also ich habe bei oben genannten Portal ein Video gefunden, welches die in der Überschrift gestellte Fragen in mir aufwirft: Wem gilt der Applaus? Dem Schiedsrichter, weil er das Spiel nicht abbricht? Oder den Fans für die geile Show? Urteilt selbst.

Es sieht ja schon geil aus.

Zugegeben, dass Video ist schon in die Jahre gekommen. Heutzutage ist so eine Darbietung vieler Orts verboten und wird von deutschen Fußballkommentatoren zumeist negativ kommentiert. Der Moderator zu Beginn des Videos sitzt auch mittlerweile wegen…

Intelligenz und Weitsicht ist nicht jedermanns Sache

Gestern war ja in Lüdinghausen wieder das alljährliche Grasbahnrennen, welches eines des zuschauerreichsten Rennen in Deutschland ist. Je nach Gemengelage pilgern zwischen 7.000 – 10.000 Zuschauer an die 1000 Meter Naturgrasbahn. Selbst gestern, beim wohl kältesten “Vatertag” seit 20 Jahren war der Ring gut besucht. Eigentlich hat das Grasbahnrennen* überhaupt nichts mit Fußball zu tun. Eigentlich…

Die Hände der Ultràs im Geschäft mit dem Fußball

An dieser Stelle möchte ich erneut auf einen sehr guten Blogpost auf altravita.com hinweisen. Neben den Einblick in das Verhältnis zwischen Milanikone Paolo Maldini und den Ultras in der Curva Sud hatte ich euch vorallem den Artikel über die Aktivitäten der Curva Sud ans Herz gelegt. Als Aufhänger dient wie schon dem Kicker (Ausgabe vom Montag, 03.05.2010) auch hier die Vorfälle während des Spiels zwischen Lazio Rom und Inter Mailand. Im Gegensatz zum Kicker zeigt dieser Artikel aber einen deutlichen tieferen Einblick in die Materie.