So gesagt #128

„Ich finde die Entwicklung in der Tat gefährlich. Signifikantes Wachstum erreicht man heute vor allem durch die Steigerung des Werts der eigenen Marke. Es ist unsere Aufgabe, sensibel mit den Eintrittskarten umzugehen. Es muss bezahlbar…

So müssen Eintrittspreise aussehen!!

So langsam veröffentlichen ja alle Vereine ihre Tageskartenpreise für ihre Heimspiele in der 1.  Bundesliga. Das die Anhängerschaft des Ballspielverein Borussia 1909 e.V. Dortmund auf Grund der kürzlichen Erfolge der Mannschaft und ihrer Größe  oftmals…

Zahl des Tages: 22,75

„Der durchschnittliche Ticketpreis lag bei 22,75 Euro und war damit im Vergleich zu den anderen Top-Ligen in Europa, wie schon in den vergangenen Jahren, am günstigsten.“ Quelle: bundesliga.de

Chance verpasst, liebe Borussia!

Wie jeder weiß, haben Fans des BVB im Zuge des Derbys im vergangenen September die Aktion „Kein Zwanni“ ins Leben gerufen, dessen Intention es u.a. ist, dass man die Topspielzuschläge für Gästefans abschafft. Darüber hinaus…

Der BVB will mal wieder mehr Geld von den Fans

Wie in einem Artikel der Ruhrnachrichten nachzulesen, erhöht der Ballspielverein Borussia 1909 e V. Dortmund wie im vergangenen Jahr die Kartenpreise, wenn auch weniger drastisch. Natürlich wird das Thema heiß diskutiert im bekannten BVB-Forum. Man kann über die Begründungen der Preiserhöhungen streiten, ob diese nun der „allgemeinen Inflationsrate“ oder der „28.000 Stehplätze“ geschuldet ist. Allerdings kann ich die Aufregung im die Preiserhöhung an sich nicht wirklich teilen. Ich brauche nicht mal ne fadenscheinige Begründung, warum die Karten nun wieder teurer werden. Ein „Is halt so“ würde mir schon reichen. Es zwingt mich ja niemand, die Preistreiberei mitzumachen.