Tinneff Blog

Nachrichten rund um den Ballspielverein Borussia 1909 e.V. Dortmund

Schlagwort

Derby

Neues von der Kartenfront: Derby (H), Stuttgart (A), Wolfsburg (H), Fc Bayern (A), Wolfsburg (H, Pokal), Mainz (H)

Nachfolgend ein ganzer Schwung an Vorverkaufsterminen für diverse Spiele des Ballspielverein Borussia 1909 e.V. Dortmund. Fr., 21.02. – 08:30 Uhr: Mitgliedervorverkauf fürs Derby (Di., 25.03. – 20:00 Uhr) über die Hotline (01805-309000). Es werden nur 77.600 Zuschauer zugelassen. Es findet… Weiterlesen →

Neues von der Kartenfront: Derby (A)

Für das Derby bei den Blauen am 26.10. um 15:30 Uhr startet der Kartenvorverkauf am Donnerstag, den 10.10.2013 um 08:30 Uhr an der Hotline. Die Karten sind ausschließlich für Mitglieder erhältlich. Das teilte der BVB soeben mit.

BVB schenkt das zweite Derby in dieser Saison ab

Ja, diese Mannschaft hat ihren Fans in den letzten Jahren mit ihrem Fußball viel Freude bereitet. Ja, diese Mannschaft hat in den letzten zwei Jahren auf spektakuläre Weise drei Titel gewonnen. Ja, diese Mannschaft rockt in dieser Saison die Champions… Weiterlesen →

Telefonat mit Peter Bandermann

Vor einigen Tagen veröffentlichten die Peter Bandermann von den Ruhrnachrichten einen Artikel über ein Gesprächsangebot der Dortmunder Polizei an die Ultragruppierungen aus Dortmund und Gelsenkirchen zu einem Kooperationsgespräch. Da ich aus mehreren verschiedenen Quellen jedoch die Info bekommen hatte, dass… Weiterlesen →

Neues von der Kartenfront: Vorverkaufstermine fürs Derby und Real Madrid

Der BVB hat so eben neue Vorverkaufstermine veröffentlicht. Fürs Derby am 20.10.2012 (15:30 Uhr) haben Mitglieder ab morgen, 21.09.2012, an der Hotline die Chance, Karten zu erwerben. Nichtmitglieder sind am 24.09.2012 dran. Es erfolgt jedoch kein Vorverkauf in BVB-Fanshops und… Weiterlesen →

Hurra, es hat doch geknallt!!!

Derby – häufig auch Lokalderby, im spanischen Sprachgebrauch Clásico, in Nordamerika crosstown rivalry bezeichnet ein spezielles Ereignis im Mannschaftssport, bei dem zwei meist rivalisierende Sportvereine einer Region aufeinandertreffen. Für die Fans der betroffenen Vereine haben solche Ereignisse eine hohe symbolische… Weiterlesen →

Geht’s noch? „Pleite-Griechen“ verballern UNSER Steuergeld!

So, oder so ähnlich, dürfte wohl die Schlagzeile meiner absoluten Lieblingsbrandstifterzeitung in übergroßen Lettern lauten, wenn sie die Bilder des gestrigen Lokalderbys zwischen Aris Thessaloniki und PAOK gesehen hätten. Aber leider haben Sie es verpasst vor lauter Schreckensbildern aus der… Weiterlesen →

So gesagt #20

„Wie soll ich einem Blinden erklären, was Farbe ist?“ Jürgen Klopp auf die Frage eine Fan des Bundesligisten Fc Schalke 04, wie es sich anfühle, deutscher Meister zu sein.

Wenn ein Sch*lker sich meinen Respekt verdient

Es war mal wieder angerichtet in Dortmund für einen tollen Fußballabend. Freitagabend, das Flutlicht ist an, das Stadion ausverkauft, die Borussia in unglaublicher Form und zu Gast war der heißgeliebte Nachbar aus dem Niemandsland der Bundesligatabelle. Im Vorfeld blieben die Scharmützel in der Presse aus, was man vor allem Felix Magath zu verdanken hatte, der wieder einmal zeigte, dass er ab und an genauso wie viele User des BVB-Forums (Thema Tippspielthread) am Leben vorbei laufen. Aber immerhin ein Blauer verdiente sich an diesem Abend meinen Respekt.

Warum man das Derby nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte

Für viele ist das Derby scheinbar schon eine sicherer Sieg, wo nur noch um die Höhe des Sieges gewettet wird. Ich bin persönlich zwar auch von einem Sieg im morgigen Klassiker überzeugt, einfach weil der BVB unfassbar gut in Form ist. Warum man sich dennoch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen sollte, seht ihr hier:

Zwischen Stuttgart, Kagawa, Wolfsburg und Derby

An andere Stelle hatte ich ja gesagt, dass ich die Partien gegen den VfB Stuttgart und den VfL Wolfsburg in einem Artikel zusammen werde, da ich irgendwie keinen Plan hatte, was ich schreiben soll. Wenn ich gewusst hätte, dass es mir nachdem Wolfsburgspiel nicht anders geht, hätte ich es vielleicht nicht so großspurig angekündigt. Da ich dies aber getan habe, lasse ich mich nicht lumpen und lasse euch ein paar Gedanken meinerseits zukommen über die Woche, die eigentlich nur ein Thema kannte: Kagawa.

Eine große Geste des besten Fußballers der Welt

Ich zitiere einfach mal den Kicker und lasse euch dann mit entsprechendem Video alleine.

Den wahren Höhepunkt hatte aber schon Tage zuvor ein anderer gesetzt: Andres Iniesta schenkte Espanyol das T-Shirt, das bei seinem Siegtor im WM-Finale gegen die Niederlande die ganze Welt zu Gesicht bekam. „Dani Jarque siempre con nosotros“ (Dani Jarque, für immer bei uns) stand darauf geschrieben. Der Espanyol-Kapitän und enge Freund von Iniesta war im August 2009 vollkommen überraschend an Herzversagen verstorben. Als der Barça-Akteur in der 87. Minute ausgewechselt wurde, herrschte Gänsehaut pur: Iniesta wurde von Mitspielern, Gegenspielern und besonders von den Espanyol-Fans mit stehenden Ovationen verabschiedet.

Wie doof muss ich sein, dass ich das Derby boykottiere?

Altobelli, was ein Wochenende. Leck mich fett was ein Derbysonntag. Zugeben, auf Grund von „Kein Zwanni“ wollte bei mir lange keine Derbystimmung auf kommen und das Spiel im TV statt im Stadion zusehen, war eine Qual. Und trotz des Sieges war meine Laune erstmal nicht so, wie sie z. B. 2005 oder 2007 war. Aber das änderte sich am späten Abend, als die Mannschaft aus Gelsenkirchen wieder in Dortmund ankam. Das was danach passierte war so mit das geilsten, was ich je erlebt habe als Fan. Und das wäre nicht passiert, wenn ich mich nicht dem Boykott angeschlossen hätte.

Für wen ist der Applaus?

Ich habe mal wieder bei Youtube™ (Grüße an T. L.) meinen gestrigen Abend verbracht, während meine Nachbarn ihre Schäden an Haus & Hof nach dem Unwetter in meinem Heimatstädtchen begutachten. Man munkelt, dem einen fehlen ein paar Dachpfannen, anderen wiederum steht das Wasser bis zum Hals (sofern sie in den Keller begehen). Ich wohne ja im Dachgeschoss, hab aber trotzdem das Wasser inner Wohnung – dank eines undichten Mauerwerks. Aber ich schweife ab.

Also ich habe bei oben genannten Portal ein Video gefunden, welches die in der Überschrift gestellte Fragen in mir aufwirft: Wem gilt der Applaus? Dem Schiedsrichter, weil er das Spiel nicht abbricht? Oder den Fans für die geile Show? Urteilt selbst.

Zahlenwerk des Grauens und wenn ein Bild mehr sagt als 1000 Worte

Ich könnte jetzt mir die Mühe machen, irgendwas zum Spiel von gestern Abend zu schreiben, aber irgendwie hab ich dazu keine Lust. Ich lasse lieber Zahlen sprechen. Und ein Bild, was mehr sagt als 1000 Worte.

© 2018 Tinneff Blog — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑