„Am Anfang fühlte ich mich wie ein 90-jähriger Opa. Ich hatte Probleme, mich hinzusetzen oder danach wieder aufzustehen. Liegen war ganz schlecht. Schlafen konnte ich nicht vernünftig. So wie es im August,  September vorigen Jahres war, möchte ich das nicht noch einmal erleben. Wenn ich das mit dem Ist-Zustand vergleiche, ist das ein
riesengroßer Unterschied. Dafür bin ich dankbar. Im Alltag kann ich wieder ein normales Leben führen.“

Ilkay Gündogan in der SZ vom 02.06.2014