Potenzielle Zwickmühlen

[mit „SuperTippo“-Tippspiel] Eigentlich ist es ja nicht üblich, dass ich mich in meinem Blog mit einem Thema beschäftige, was den BVB kaum tangiert. Aber irgendwie habe ich Lust darauf und es lenkt mich ab von anstehenden Entscheidungen in den kommenden Tagen. Zum einen wird morgen bekanntgeben, wer bei der Verlosung der Frankfurt-Karten Glück hatte und da ich ja gerne meine Freundin dabei hätte, wäre ich erfreut, wenn ich einmal das Glück des Tüchtigen hätte.
Des Weiteren steht am Sonntag ein extrem wichtiges Spiel gegen den Sc Freiburg auf dem Spielplan. Und das erste „Zwickmühlenspiel“.

Irgendwie ist es grotesk, aber durch die ganzen Trainerverschiebungen und schon bekannten Spielerwechsel innerhalb der Saison gibt es einige Partien, in der eigentlich immer ein Spieler oder Trainer in einer Zwickmühle stecken müsste. Nachfolgend einige Beispiele:

30. Spieltag: Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen
Jupp Heynckes spielt mit seinem aktuellen Team gegen sein zukünftiges. Leverkusen muss gewinnen, um im Kampf um die Meisterschale noch bessere Karten zu haben. Bayern München benötigt jeden Punkt, um in der kommenden Saison in der Königsklasse zu spielen und um zumindest noch ein bisschen vom Finale in der eigenen Arena träumen zu können. Für Heynckes gibt es somit eigentlich kein ideales Ergebnis.

32. Spieltag: Borussia Dortmund gegen 1. FC Nürnberg
Dem Vernehmen nach steht mit Ilkay Gündogan ein Mann für die Franken auf dem Platz, der in der kommenden Saison wohl beim Gegner in Dortmund auf dem Platz stehen wird. Für den „Glubb“ geht es noch um die Qualifikation zur Euro League, der BVB kämpft um die deutsche Meisterschaft und um die direkte Qualifikation zur Champions League. Natürlich kann das alles auch völlig unspektakulär enden, wenn für beide Mannschaften es um nichts mehr geht. Aber das ist höchst unwahrscheinlich meiner Meinung nach.

32. Spieltag: Bayern München gegen FC Sch*lke 04
Auch wenn es die Blauen (und die Schickeria München) nicht lesen wollen, aber Manuel Neuer wird wohl im Sommer an die Isar wechseln. In dem direkten Duell geht es für Bayern München weiterhin um die Teilnahme an der Champions League, für den S04 bei aktuell 6 Punkten Rückstand ggf. um den Einzug in die Euro League.

33. Spieltag: FC Sch*lke 04 gegen FSV Mainz 05
Lewis Holtby mit Mainz 05 gegen den Klub, von dem er ausgeliehen ist und zudem er zurück muss. In dieser Partie könnte es für beide Vereine noch um die Qualifikation zur Euro League gehen. Der Traum vom Champions League Sieg hat sich für die Truppe von Tönnies kurzfristig leider erledigt.

33. Spieltag: VfL Wolfsburg – 1. FC Kaiserslautern
Tja, Herr Lakic, was machen sie denn wohl, wenn sie am vorletzten Spieltag ihren jetzigen Arbeitgeber zum Klassenerhalt schießen könnten und im Gegenzug ihr neuer Arbeitgeber in verdient in die 2. Liga absteigen würde? Irgendwie würde ich es ihm können. Während man in Lautern vor 50.000 gegen Bayern spielt, darf Lakic vor 5.000 Leute ein Heimspiel gegen den FSV Frankfurt spielen.

34. Spieltag: SC Freiburg – Bayer 04 Leverkusen
Robin Dutt in seinem letzten Spiel als Freiburger Coach gegen Bayer 04 Leverkusen, die vielleicht noch um die Meisterschaft spielen. Wer da wohl gewinnt?

Wäre ich Tobi aus Westfalen würde ich hier vielleicht sogar die eine oder andere Verschwörung wittern.

Mach auch du wieder mit beim „SuperTippo“-Spiel. Tippe den ersten BVB-Torschützen des Spiels, die Art des Tores und den Zeitpunkt. Hinterlasse deinen Tipp einfach in den Kommentaren.

7 Antworten auf „Potenzielle Zwickmühlen“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.