Mats Hummels, Facebook und die BILD-Zeitung

Laut der Zeitung mit den 2 Titten und 4 Buchstaben, der Zeitung für Menschen deren Niveau ungefähr auf Höhe von RTL liegen dürfte verbreitete heute morgen die Meldung, dass Mats Hummels seinen Vertrag beim BVB bis 2016 verlängert würde und man ihm vom Seiten der Borussia für 2.000.000 Euro aus die Ausstiegsklausel (auch ein Konstrukt der BILD ohne jeglichen Beleg) abgekauft hätte. Mats Hummels, ein Verfechter von Facebook, ließ dazu folgendes verlauten:

Was lernen wir daraus?

  1. Wenn man Twitter / Facebook als Profisportler so benutzt, erkennt man klar die Vorteile.
  2. Die BILD ist und bleibt scheiße!

2 Antworten auf „Mats Hummels, Facebook und die BILD-Zeitung“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.