Lostöpfe der Champions League 2019/2020

The same procedure as every year…

Folgende Mannschaften werden an der Gruppenphase der UEFA Champions League Saison 2019/2020 teilnehmen. Bei der Gruppenauslosung werden die 32 Teilnehmer anhand des Klub-Koeffizienten absteigend auf vier Lostöpfe zu je acht Teams aufgeteilt, wobei die Titelverteidiger der UEFA Champions League sowie UEFA Europa League sowie die Meister aus England, Spanien, Deutschland, Russland, Frankreich und Italien in Lostopf 1 gesetzt sind. Sollte ein Team die UEFA Champions League / UEFA Europa League gewinnen und in seinem Land den Meistertitel erringen, erhält der Meister aus Portugal einen festen Platz in Topf 1. Sollten beide Titelträger auch Meister in ihrem Land werden, erhält neben dem portugiesischen Meister auch der Meister aus der Ukraine einen festen Platz in Topf 1. Darüber hinaus rückt der dritte der Ligue 1 (Lyon) automatisch in die Gruppenphase, wenn der Chelsea FC die UEFA Europa League gewinnt.

Ansonsten ist alles wie gehabt: Mannschaften gleicher Nation können nicht in die gleiche Gruppe gelost werden, ebenso können Teams aus dem selben Lostopf einander nicht zugelost werden. Es ist davon auszugehen, dass der FC Bayern München und Borussia Dortmund gesplittet werden. Dies heißt: Wenn der FC Bayern München in die Gruppen A-D gelost wird, bleiben für dem BVB automatisch nur die Töpfe E-H übrig. So soll vermieden werden, dass der FC Bayern und der BVB am gleichen Tag antreten müssen. Gleiche Regelungen gelten auch z.B. für den FC Barcelona und Real Madrid oder Benfica SL und dem FC Porto. Es wird zudem angenommen, dass sich das Team mit dem höheren Koeffizienten in der Qualifikation durchsetzt.

Die Terminierung der einzelnen Spiele erfolgt in der Regel innerhalb von 2-3 Stunden nach dem Ende der Auslosung. Die genauen Ansetzungen könnt ihr dann wie gewohnt zeitnah dem Kalender oder bei Twitter entnehmen.

Folgende 26 von 32 Teams haben sich bereits für die Gruppenphase qualifiziert:

Topf 1
Liverpool FC
Chelsea FC
Juventus
Paris Saint Germain
FC Bayern München
Manchester City FC
FC Barcelona
Zenit Sankt Petersburg

Topf 2
Real Madrid (146.000)
Atletico de Madrid (127.000)

Borussia Dortmund (85.000)
SSC Napoli (80.000)
Shakhtar Donetsk (80.000)
Tottenham Hotspur FC (78.000)
Ajax (70.500)
SL Benfica (68.000)

Topf 3
Olympique Lyon (61.500)
Bayer 04 Leverkusen (61.000)
Salzburg (54.500)
Olympiacos (44.000)
Club Brugge (39.500)
Valencia CF (37.000)
Internazionale (31.000)
Dinamo Zagreb (29.500)

Topf 4
Lokomotiv Moscow (28.500)
K.R.C. Genk (25.000)
Galatasaray (22.500)
Leipzig (22.000)

Slavia Prague (21.500)
Red Star Belgrade (16.750)
Atalanta (14.945)
OSC Lille (11.699)

Stand: 28.08.2019 – 22:51 Uhr (CET) // Alle Angaben ohne Gewähr.
*1 Start in Qualifikationsrunde 1
*2 Start in Qualifikationsrunde 2
*3 Start in Qualifikationsrunde 3