Erkläret mir, Graf Oerindur, diesen Zwiespalt der Natur.

Die FIFA, der höchst ehrenwerte Weltfußballverband, setzt sich heroisch für einen Verzicht von Alkohol und Drogen ein.

„Stürmer suchen sich ihren Weg durch die gegnerische Verteidigung. Mach auch Du Deinen Weg, und verzichte auf Drogen und Alkohol.“

Wie das dann allerdings hierzu passt, weiß wohl nur der Blatter selbst.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.