Letzter Teil der Blogschau: Wie sehen andere den Boykottaufruf? – Teil 15

Im letzten Teil der Blogschau kommt kurz und knapp Jens zu Wort. Dieser ist Fan vom FSV Mainz 05, die ebenfalls in Ge 22 Euro für einen Steher bezahlen dürfen. Er betreibt darüberhinaus den Blog „05er Fanblog„. Ich bedanke mich hier noch mal bei allen Bloggern, die mitgemacht haben. Danke!

1. Was denkt/denke ihr/Sie generell über die Aktion?

Generell halte ich diese Aktion für Sinnvoll und Richtig!

2. Wie beurteilen/beurteilt Sie/ihr die Preisentwicklung in fremden Stadien?

Wie die Preise in fremden Stadien sind kann ich nicht beurteilen da ich eigentlich nur bei Heimspielen zuschaue.

3. Sind hohe Preise wie z.B. in Hamburg oder bei einem Derby mit der Attraktivität der Stadt oder des Spiel zu rechtfertigen??

Definitiv NEIN! Gerecht wäre es, wenn es einheitliche Preise in allen Stadien gebe (damit meine ich, das man bei kleineren Stadien evtl. etwas mehr bezahlt, dafür in grösseren etwas weniger). Aber diese Idee ist sicherlich utopisch – und ein Stück weit nicht unbedingt wünschenswert.

4. Würden/Würdet Sie/ihr die Aktion unterstützen und beispielsweise dem Gastspiel fernbleiben (Dortmund inklusive)?

Die Antwort fällt mir leicht da ich eh keine Auswärtsspiele besuche: JA!

5. Wie empfinden/empfindet Sie/ihr die Preisentwicklung bei euren Vereinen?
Mein Verein (Mainz 05) hat eh schon mit die teuersten Ticketpreise (für eine Dauerkarte auf einer von den beiden Zusatztribünen – Sitzplatz ohne Dach – zahl ich 379 EUR!) – aber derzeit bin ich noch bereit das Geld für dieses Erlebnis hinzulegen – und um den Stadionneubau damit auch irgendwie zu unterstützen.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, das hier die DFL (die ja ansonsten auch alles regelt…) ein entsprechendes Machtwort zu den Vereinen sprechen sollte. Immerhin sind WIR FANS diejenigen, die für die Stimmung im Stadion und für eine tolle Kullisse sorgen – nicht die Spieler oder der Verein!

Alle Mitwirkenden:

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.