Klopp und Borussia sind entzaubert!!

Die Bundesligasaison 2012/2013 ist noch jung und die Mannschaften haben gerade erst 630 von 3060 Pflichtspielminuten hinter sich gebracht, aber eines steht schon jetzt fest: Borussia Dortmund und Jürgen Klopp sind entzaubert! Zu dürftig sind die Ergebnisse in der Bundesliga und der Champions League und zu groß die Übermacht der Bayern, die alles in Grund und Boden spielen. Da macht es auch nichts, dass die Borussia mit 12 Punkten 2 Punkte mehr hat als zum gleichen Zeitraum der letzten Saison. Die Indizen sprechen klar für den Anfang vom Ende des Kloppschen Vollgasfussball.

  • Borussia Dortmund hat bislang nur 3 Punkte auswärts geholt (4 Punkte waren es 2011/2012)
  • Borussia Dortmund hat bereits 9 Gegentore bekommen (7 waren es 2011/2012)

Bei solchen Statistiken dürfte auch den Verantwortlichen am Rheinlanddamm 207-209 mulmig werden. Da können auch der gute Start in der Champions League und die oben schon genannte Tatsache, dass der BVB mit 12 Punkten in dieser Saison 2 Punkte mehr auf dem Konto hat als zum gleichen Spieltag der Saison 2011/2012, nicht darüber hinwegtäuschen, dass das System Klopp entzaubert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.