Gefährliches Gedankengut #1

Wenn ich mir die Transferpolitik von Felix Magath so anschaue fühle ich mich in meine Kindheit versetzt.Denn irgendwie ähnelt das meiner Einkaufspolitik damals bei den Paninibildern. Da habe ich auch immer gekauft und gekauft und gekauft in der Hoffnung, dass die passenden Spieler irgendwann mal dabei sind. Da lobe ich mir Trainer wie Klopp, Tuchel, Dutt (in Freiburg), Slomka oder Favre. Diese Trainer benötigen keine großen Investitionen, um was aus ihrem Kader zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.