Borussia Dortmund – Real Madrid

Heute steigt es also, dass Spiel der Spiele. Darauf mussten wir Jahre warten, endlich können wir Rache nehmen für Portillos Tor kurz vor Schluss im Jahre 2002, die im Endeffekt der Anfang vom Absturz des BVB gewesen sein könnte.

Schwatzgelb.de hat dem wichtigsten Spiel der Spiele, dem Jahrhundertduell mit den Königlichen aus Madrid und dem glorreichen BVB einen Extra vorbericht gegönnt, der bestens darlegt, was in und um Dortmund gerade abgeht und wie wichtig dieses Duell für jeden einzelnen Borussen ist. Das Leben wird heute Abend für 90 Minuten stillstehen.

Gewinnt Kirchveischede auch im Biggetal?

Was war das für ein Auftakt in die neue Saison? Da gewinnt doch tatsächlich in der Kreisliga B Olpe der SSV Kirchveischede auch auswärts gegen GW Lütringhausen. Nun stellt sich doch die Frage, ob die Mannen von Trainer Celal Aydin ihre Siegesserie auch am nächsten Wochenende bei den Sportfreunden Biggetal am Sonderner Kopf fortsetzen können. Oder lassen die Spieler sich vom Stadionbesuch beim „Torfall von Madrid-Cup“ am Mittwochabend so ablenken, dass der schwach gestartete Traditionsverein von 1947 endlich die Spur kriegen wird?

„Natürlich ist es klar, dass unsere Spieler am Mittwochabend entweder live vor Ort oder am TV dieses historische Spiel um die goldene Ananas sehen wollen“, so ein Mittelfeldspieler aus Kirchveischede, der namentlich unerwähnt bleiben will. „Denn wer möchte nicht mal den Vorsitzender der Kosmetiker-Innung Madeira oder den CDU-Sympathisanten aus Haltern am See live spielen sehen wollen?“ Doch unser Interviewpartner macht im exklusiven Gespräch deutlich, dass für ihn nur das Wochenende und ein Sieg gegen Biggetal zählt: „Schließlich ist das Spiel Dortmund-Gelsenkirchen dagegen eine Schwangerschaftsvorbereitung mit Baumkuchen. Die Emotionen werden sich extra alle einen Tag Urlaub nehmen, um bei uns zugucken zu können.“

Die taktische Marschrichtung ist deshalb ganz klar: „Wir wollen offensiv spielen, aber gleichzeitig stabil stehen. Das Publikum am Sonderner Kopf ist bekanntermaßen ungeduldig. Wenn man da schnell in Führung geht, ist es schnell ruhig und die Doppelhalter werden verbrannt. Ganz ähnlich wie beim BVB. Da ist nach einer Niederlage ja auch der Atomkrieg nahe und Osama bin Laden wird Vorsitzender der DFL. Genau aufgrund dieses hektischen Umfelds müssen wir einfach ganz cool bleiben und die drei Punkte nach Kirchveischede holen.“

Personell geht man in Kirchveischede schon nach zwei Spieltagen auf dem Zahnfleisch. So hat der Torwart seine traditionellen Startschwierigkeiten nicht abgestellt und ist sehr unsicher in der Strafraumbeherrschung. Doch auch die Defensive steht trotz der souveränen Auftaktsiege nicht immer sattelfest. „Unser Rechtsverteidiger hat sonntags nämlich auch immer noch ein Basketballspiel und rappt im Offenen Kanal Olpe. Deshalb ist er manchmal etwas unkonzentriert. Aber viel gravierender ist momentan unsere Schwäche auf der linken Verteidigerposition. Dort muss ein A-Jugendlicher unseren erfahrenen Cocktailmixer im Moment ersetzen, weil dieser sich beim letzten Stadtfest in einer Dorfschlägerei den Kiefer zertrümmern ließ“, so unser Gesprächspartner mit belegter Stimme.

Eine Videoanalyse vom Spiel des BVB-Madrid ist übrigens ebenfalls geplant. So will Trainer Aydin anhand der madrilenischen Viererkette das Abwehrverhalten einüben, um die Biggetaler möglichst über außen direkt unter Druck setzen zu können. „Im Mittelfeld müssen wir dann das Spiel bestimmen. Glücklicherweise hat sich ein Verwandter von mir jetzt nach seinem Studiumsaufenthalt in Holland so gut entwickelt, dass er trotz seiner 20 Jahre eine tragende Rolle spielen kann. Problematisch ist es nur, dass mein Kapitän erst wieder im Aufbautraining ist. Er ist übrigens auch unser Top-Verdiener, da er nach jedem Spiel 3,6 Würstchen bei UIli bekommt.“

Richtiggehend leise wird Aydin dann, wenn es um die Offensive geht: „Da habe ich momentan die größten Probleme. Unser Austauschschüler aus Argentinien muss sich einfach noch an die rustikale Gangart hier in der Kreisliga B Olpe gewöhnen. Wir sind hier nicht mehr in Südamerika in der Favela, wo man mit der Cola-Büchse auf Häuserwände spielt. Insgesamt bin ich aber sehr optimistisch, dass er sich im Laufe der Saison einlebt und uns noch viel Freude machen wird.“

Während des Interviews mit Trainer Aydin geht die Tür auf und der große Macher Thomas Heer erscheint. Dem schwillt sichtlich der Kamm ob des ungünstig terminierten Testspiels: „Die Ansetzung dieses Spiels ist eine Frechheit! Direkt zu Saisonbeginn wird unser Rhythmus gestört, den wir doch so gut gefunden haben. Zwar haben wir mit „Netto“ auch einen Vermarkter hier, aber der würde so ein Spiel vor Saisonbeginn ansetzen. Nur weil da so gelackte, überbezahlte Jungmillionäre aus Mailand oder Madrid kommen, wird da so ein Wind gemacht. Biggetal ist wichtig! Ich hoffe inständig, dass meine Jungs sich nicht ablenken lassen und sich vor allem bei der Fahrt zum Stadion niemand verletzt. Außerdem sollen die nicht so viel trinken, sondern sich schonen. Im Biggetal wird uns nämlich ein Hexenkessel erwarten!“

Aus diesen Worten spricht der ganze Unmut. Denn die Kirchveischeder Sponsorenlandschaft will Leidenschaft und Punkte in den Pflichtspielen sehen. Da bringt es nichts, wenn man hinterher sagen kann, mal einem Ronaldo oder einem Kaka den Ball zugeworfen zu haben. So ist auch Aydin skeptisch: „Wenn es nämlich gut läuft in Dortmund, auch menschlich gesehen, dann rufen unsere zwölf Kiebitze bei uns zu Hause sofort wieder nach dem Aufstieg und verkennen, dass wir einfach nur bei einem Freundschaftsspiel waren.“
Und so wollen sie spielen

SSV Kirchveischede: Leider konnte uns Trainer Aydin noch keine definitiven Namen nennen, da er noch das Spiel in Lütringhausen gemeinsam mit der Mannschaft analysieren will.

SF Biggetal: schwatzgelb.de hat trotz großer Bemühungen keinen Gesprächspartner an die Strippe bekommen, da der neue Präsident in Olpe weilte, um Spielerverpflichtungen zu tätigen. Er versprach nämlich bei der letzten Jahreshauptversammlung, 300 Euro in Neuzugänge zu investieren, sofern er gewählt werden würde.

Schiedsrichter ist Mario van der Ende. Bereits jetzt hat er verlauten lassen, dass egal aus welchen Gründen das Spiel mit Verspätung angepfiffen wird.

(via)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.