Auf den Spuren des großen Fc Barcelona

Der FC Barcelona gilt ja als gemeinhin neben der spanischen Nationalmannschaft (welch Wunder) als das Beste, was man auf dem Fußballplatz geboten bekommen kann. Beide Mannschaften bestechen nicht nur durch Ballbesitz, sondern auch und vorallem durch Passsicherheit jenseits der 80%. Schaut man sich die Werte vom Spiel der Borussia gegen den Fc Köln an, könnte man meinen, der BVB sei eine nicht minder gute Mannschaft, wenn auch auf niedrigerem Niveau. Aber lest selbst.

In der letzten Woche hatte ich ja angekündigt, meine Spielberichte etwas umzustellen und mehr Wert auf Statistiken zu legen die Belegen sollen, warum das Spiel so oder so verlaufen ist. Nebenbei soll natürlich ein Blick aus der Fanbrille nicht fehlen. Hier also mein „neuer“ Spielbericht:

Auf dem Rasen:
Was soll man groß sagen? Dortmund dominierte den 1. Fußballclub Köln nach belieben, hatte Torchancen ohne Ende und scheiterte wie schon im Derby an einem unglaublich guten Torhüter (damals Neu-Bayerntorhüter Neuer, heuer EX-Bayerntorhüter Rensing). Und wenn der Torhüter geschlagen war, dann half ihm 2x das Aluminium. Aber einer nutze seine Chance: Robert Lewandowski. Ansonsten ein erneuter souveräner Sieg auf dem Weg zum Meistertitel.

Bewertung:
Weidenfeller: Hatte nur einen Schuss zu halten, ansonsten mit Kaffee kochen und Kuchen essen beschäftigt.
Santana: Kam kurzfristig für Hummels ins Team, erledigte seine Aufgabe wie gewohnt unaufgeregt. Hoffentlich bleibt und Santana noch ein paar Jahre erhalten
Subotic: Nach 2 Heimspielen ohne ihn gewohnt sicher.
Schmelzer: Ohne Arbeit, im Zug nach vorne immer wieder gefällig, die Flanken jedoch etwas zu unpräzise.
Piszczek: Kerr hat der den Kölner in Halbzeit 1 auf der rechten Außenbahn vernascht. Ansonsten gewohnt solide.
Bender: Perfektes Spiel. Die klare Nummer 1 in der defensiveren Interpretation der 6.
Sahin: Auch wenn die Statistiken was anderes sagen, fand ich Sahin in München stärker. Aber gut, ich mecker auf extremen Niveau.
Götze: Mir ehrlich gesagt etwas zu verspielt rund um den 16er, hätte ruhig das ein oder andere mal einen Ball aus der Distanz auf die Hütte servieren können. Technisch jedoch immer 1a.
Großkreutz: Gut, er ist kein Götze, kein Filigranttechniker. Aber er läuft wie ein Käfer und traut sich mal aus der Distanz zu schießen. Im Torabschluss jedoch unglücklich.
Lewandowski: Torschütze, immer anspielbar. Er war ein ständiger Unruheherd. Das beste Spiel im BVB-Trikot.
Barrios: Reihte sich nahtlos ins Gefüge ein, ohne jedoch wirklich auffällig zu agieren. Vom Hakentrick mal abgesehen, der war klasse.
Blaszczykowski: Kam, als der Drops fast gelutscht war. Muss an seinen Flanken und zuspielen arbeiten.
Kehl & da Silva ohne Bewertung.

Auf den Rängen:
Stimmung war auf beiden Seiten normal, nichts besonderes meiner Meinung nach. Nettes Intro auf beiden Seiten, auch wenn die Kölner wohl im nächsten Jahre ohne Fahne, Doppelhalter und Co. anreisen dürften.

Top:
Lewandowski, Piszczek, Bender

Flop:
Gibt es nicht.

Zahlen lügen nicht! Oder doch?

Legende: a=angekommen, g=gesamt, Tendenz= Vergleich letzter Spieltag / geh=Torschüsse gehalten, ges=Torschüsse gesamt, Min=Minuten

Und sonst?
Götze hat das Kunststück fertig gebracht, gegen Bayern und gegen Köln die gleiche Anzahl an Ballkontakten zu haben, nämlich 59.

Tellerrand:
VfB – S05: S05 im Abstiegskampf und keiner merkts. Könnte noch witzig werden.
SGE – FCK: Der BVB bleibt weiterhin die letzte Mannschaft, die von Eintracht Frankfurt ein Gegentreffer kassieren musste.
BMG – TSG: *gähn*
H96 – FCB: Ich habe nicht gegen Kraft, aber der „Koan Neuer“ Fraktion tat der Fehler ganz gut. Ansonsten Respekt Hannover.
FCN – STP: Alle gewinnen gegen die „Alternativen“, nur der HSV nicht.
TSV – WOB: Gute Nacht, Herr Hoeneß.
SCF – SVW: Freiburg bleibt ein gutes Pflaster für die Bremer.
HSV – FSV: Der Abgang von Hoffmann & Kraus dürfte die schönste Nachricht gewesen sein für die Hanseaten.

Tippspiel:
Erstmalig hatte ich ein Tippspiel gestartet, welches jedoch keinen Gewinner hervor brachte. Für das Hoffenheimspiel kann ab sofort wieder getippt werden, einfach den Tipp als Kommentar absenden. Die Regeln findet ihr hier.

6 Antworten auf „Auf den Spuren des großen Fc Barcelona“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.